Elektro Dreirad oder Mobilitätsroller.

Di Blasi
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Welches soll ich nehmen?

Kunden fragen uns oft, welches Transportmittel für ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, das pedalbetriebene Dreirad R32 mit Elektromotor oder der Mobilitätsroller R30.

Wir werden oft danach gefragt und manchmal fühlen wir uns verwirrt, wenn wir den faltbaren Elektroroller R30 als „Dreirad“ bezeichnen. Lassen Sie uns versuchen, den Unterschied zu verstehen, aber vor allem die Vorteile der einzelnen und wer für den einen oder anderen am besten geeignet ist.

Das pedalbetriebene elektrische Dreirad, das Modell R34, ist in jeder Hinsicht ein dreirädriges Fahrrad mit 20-Zoll-Reifen. Es hat einen niedrigen Rahmen, um das Sitzen zu erleichtern; Das Dreirad ist mit einem elektrischen Hilfsmotor ausgestattet, der automatisch aktiviert wird, wenn Sie mit dem Treten beginnen. Es ist daher sehr komfortabel an Steigungen (Steigfähigkeit mit Motor über 10%) und für längere Spaziergänge.

Es lässt sich in 3 einfachen Schritten auf die Größe eines Koffers zusammenfalten, ohne Schrauben, Schrauben und ohne die Notwendigkeit von Werkzeugen, Schraubenschlüsseln usw. Das macht es zum perfekten Produkt für den bequemen Transport mit Auto, Zug oder U-Bahn.

Wer kann es benutzen? Es gibt kein bestimmtes Ziel. Die Antwort ist jeder, der sich auf zwei Rädern nicht sicher fühlt oder mit leichten motorischen Schwierigkeiten oder Gleichgewichtsproblemen. Das Alter variiert daher zwischen 8 und 99 Jahren. Es ist ideal für alle, die leichte körperliche Betätigung benötigen, sich aber auf zwei Rädern nicht sicher fühlen (Video ansehen).

Der Mobilitätsroller R30 ist ein vollelektrisches Zugfahrzeug: Sein Klappsystem ist noch einfacher und direkter als das Dreirad: Drücken Sie einfach einen Knopf, um ihn in 4-5 Sekunden zusammenzuklappen, und drücken Sie ihn einfach erneut, um Ihr Transportmittel zu haben. Es ist auch mit einem Rückwärtsgang, einer einstellbaren Höchstgeschwindigkeit und einem praktischen Griff ausgestattet und kann mit mehreren Zubehörteilen ausgestattet werden, einschließlich der äußerst praktischen Autohebevorrichtung, die ein müheloses und automatisches Platzieren des Rollers im Kofferraum Ihres Autos ermöglicht.

Wer kann es benutzen? Wir empfehlen den Scooter allen, ob Senioren oder Personen mit motorischen Einschränkungen, die Hilfe benötigen, um ihre Lebensqualität zu verbessern: beim Umziehen, Einkaufen oder um die Freude am Reisen wiederzuentdecken. Tatsächlich kann es als Behindertenhilfe mit jeder Fluggesellschaft reisen und seine Batterie erfüllt alle IATA-Anforderungen für den Transport von Lithiumbatterien auf dem Luftweg (Video ansehen).

Abschließend haben alle unsere Produkte eines gemeinsam: Sie wurden als Transportmittel konzipiert, das bequem mit anderen Verkehrsmitteln reisen kann und sich daher perfekt zum Mitnehmen in den Urlaub oder von einer Stadt zur nächsten eignet.

Das elektrische Dreirad R34 ist ideal für diejenigen geeignet, die leichte, mühelose körperliche Aktivität benötigen, aber mit allen Vorteilen von Aerobic-Übungen, die nur ein Fahrrad bieten kann. Der Scooter R30 ist für diejenigen geeignet, die das Gefühl haben, mittlere Entfernungen nicht mehr gehen oder radeln zu können, und ihre Unabhängigkeit und Autonomie wiedererlangen möchten.

Elektro Dreirad oder Mobilitätsroller.

Andere zugeordnete Trends