Die steigenden Kosten der Seefracht

International Lashing Systems
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Die Nachfrage schwankt während der Pandemie und viele Unternehmen haben Lieferprobleme.

Infolgedessen sind die Versandkosten gestiegen und der Wettbewerb ist härter denn je. Darüber hinaus sind internationale Versandkosten nicht immer klar. All dies zusammen hat den Seefrachttransport komplex und teuer gemacht. Und jetzt wird prognostiziert, dass die Frachtraten in diesem Jahr noch weiter steigen werden. Denn die weltweite Nachfrage steigt weiter und der Ausbau der Schiffskapazitäten wächst nicht schnell genug. Dadurch fällt es den Containerreedereien schwer, weiterhin einen guten Service zu bieten.

Wir erzählen Ihnen mehr darüber, warum die Kosten immer weiter steigen, was die Folgen sind und wie Sie sich auch in Krisenzeiten auf guten Service verlassen können.

Gründe, warum die weltweiten Versandkosten weiter steigen werden

Von steigenden Zinsen ist kaum Erleichterung zu spüren. Wie bereits erwähnt, wird dies durch eine wachsende Nachfrage verursacht, während die Versandkapazität nicht schnell genug wächst. Wir hinken hinterher. Warum die Kosten kurzfristig nicht sinken, haben wir untersucht.

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. In vielen Ländern sind die Grenzen und Fabriken nach wie vor offen. Aber in einigen Ländern sind sie es nicht. Solange dies im Ungleichgewicht bleibt, weil die Menschen wieder in den Lockdown müssen, bleibt die Wirtschaft im Ungleichgewicht.

Es gibt keine Quick-Win-Lösung. Denn es gibt relativ wenige Alternativen zur Seefracht. Denn auch die Kapazität anderer Verkehrsträger ist begrenzt. Darüber hinaus steigen die Kosten in der gesamten Schifffahrtsbranche. An einem bestimmten Punkt müssen Entscheidungen getroffen werden, um bereit zu sein, diese steigenden Kosten zu zahlen, um Fracht zu transportieren oder Waren in der Kette teurer zu machen.

Hafenüberlastung wie Suezkanal, Westküste, Chinas Containerhafen Yantian usw. Dies hat dazu geführt, dass die Preise noch weiter gestiegen sind.

Es wird prognostiziert, dass die Preise erst 2023 sinken werden. Zudem ist noch ungewiss, was die Corona-Pandemie mit der Welt machen wird. Wenn es weitere Sperren gibt, könnte es nur länger dauern.

Konsequenzen

Mittlerweile ist klar, dass die Pandemie und die Staus in bestimmten Häfen zu steigenden Preisen geführt haben. Neben Preisproblemen in der gesamten Kette und einem Kapazitätsproblem hat dies noch andere Folgen. Die Verbraucher werden die Auswirkungen von Preiserhöhungen und Änderungen in der Verfügbarkeit von Produkten spüren. Langfristig könnte sich dies weltweit auf Kaufkraft und Anschaffungsneigung auswirken.

Die Produktverfügbarkeit ist derzeit eine der größten Sorgen. Bald beginnt der Black Friday und auch Weihnachten steht vor der Tür. Einzelhändler haben Probleme, ihre Lagerbestände aufzufüllen, und äußerten sich besorgt über Produktknappheit.

Versandkosten zu berücksichtigen

Die Frachtraten steigen weiter und um die beste finanzielle Wahl zu treffen, empfehlen wir Ihnen, sorgfältig zu recherchieren, welcher Preis für Sie im Moment am besten ist. Die Kosten für den internationalen Frachttransport können erheblich variieren. Die Berechnung von Frachtraten bleibt komplex, aber die richtigen Informationen können viel bewirken.

Wie ILS helfen kann

Serviceorientierung steht bei uns an erster Stelle. Wir sind nur ein Teil der aktuellen Probleme in der Seefrachtspedition. Wenn wir Ihnen auch nur bei einem kleinen Teil Ihres Problems helfen können, sind wir für Sie da.

Unsere Stärke ist die Bereitstellung von Tools und Ressourcen, um Ihre Seefracht bestmöglich zu sichern. Wenn Sie dafür sorgen, dass Ihre Fracht so sicher wie möglich transportiert wird, haben Sie bereits einen Engpass beseitigt. Leider wirkt sich dies nicht direkt auf steigende Kosten aus, aber eine unzureichende Sicherung Ihrer Fracht kann Ihre Kosten noch weiter erhöhen und die Verfügbarkeit von Produkten einschränken.

Wir kennen die internationale Frachtindustrie gut. Wenn Sie eine Frage oder ein Problem haben, sind wir da, um Ihnen so gut wie möglich zu helfen.

Die steigenden Kosten der Seefracht